... alles für Ihre Hochzeit

Hochzeitstorte

Die Hochzeitstorte ist bei jedem Hochzeitfest der Höhepunkt. Ob zwei-, drei-, vier- oder fünfstöckig – sie ist die Krönung Ihrer Hochzeitstafel.

Hochzeitstorte

Die Hochzeitstorte – ein uralter Brauch

Eine Hochzeitstorte gab es für ein Brautpaar bereits im alten Rom. Damals war es ein Mandelkuchen, der über dem Kopf der Braut zerkrümelt wurde. Die Gäste sammelten anschließend die Krümel auf und aßen sie. Das bedeutete Glück und Gesundheit. Die heutige, mehrstöckige Hochzeitstorte entstand im 19. Jahrhundert in England. Je angesehener und reicher die Brautleute waren, umso kostbarer war die Torte. Die fünf Etagen standen symbolisch für die einzelnen Lebensabschnitte. In Deutschland bestand früher eine Hochzeitstorte aus einem lebkuchenartigen Fladen. Dies war ein Zeichen für die Fruchtbarkeit. Auch andere Bräuche haben sich bis in die jetzige Zeit gehalten. Lesen Sie mehr über uralte Hochzeitsbräuche. Heute ist die Hochzeitstorte ein optisches Highlight auf jeder Hochzeitsparty und das Anschneiden gilt als Start in die gemeinsame Zukunft.

Welche Hochzeitstorte ist die richtige?

Bei der Auswahl einer Hochzeitstorte sollten Sie sich viel Zeit lassen. Bäcker und Konditoren legen Ihnen Kataloge vor, aus denen Sie sich so ein Meisterwerk aussuchen können. Je nach Hochzeitsbudget zaubern sie Ihnen zu Ihrer Traumhochzeit eine Hochzeitstorte, die einmalig ist. Wählen Sie zwischen Herzformen, rechteckigen Kastenformen bis hin zu mehrstöckigen Prunkstücken. Auch die Geschmacksrichtung können Sie ganz nach Belieben bestimmen. Mit Buttercreme, Marzipan oder viel Frucht – Ihre Hochzeitstorte wird ganz individuell hergestellt und sollte zu Ihrer Hochzeit passen.
Auf einer flachen Hochzeitstorte ist häufig auch ein Foto des Brautpaares sehr beliebt. Besonders zu Silbernen und Goldenen Hochzeiten wird es als Motiv gern genommen. Bei mehrstöckigen Torten gibt es verschiedene Möglichkeiten. Da sind die typischen, pyramidenartigen Rundformen, die zu einer selbsttragenden Hochzeitstorte zusammengesetzt werden und deren Spitze häufig ein Brautpaar ziert.
Der Transport dieses Kunstwerkes ist oft schwierig und auch das Anschneiden nicht immer einfach. Etwas leichter ist die Anordnung auf einer Etagere. Sie besteht meist aus drei bis fünf Etagen. Auf jeder befindet sich eine einzelne Torte. Diese Art Hochzeitstorte ist stabiler und kann gut in kleine Stücke geteilt werden.

Eine Hochzeitstorte – Mittelpunkt jeder Hochzeitsfeier

CupCakes

Habe Sie Ihre Wahl getroffen, geht es ans Dekorieren. Das Design ist abhängig vom Rahmen der Feier. Wie wäre es mit einer Hochzeitstorte, die bunt ist wie eine Blumenwiese. Verziert mit essbaren bunten Blüten ist sie für eine Gartenparty vielleicht eine gute Idee. Ganz klassisch sieht eine weiße Hochzeitstorte auf Ihrem Kuchenbuffet aus. Schmuckelemente, wie Herzen, Blüten, farbige Bänder und Perlen dürfen natürlich nicht fehlen. Traditionell steht oben das Hochzeitspaar, ein Taubenpärchen oder die Namen der Brautleute.

Neuerdings machen die so genannten „Cup Cakes“ der großen Hochzeitstorte Konkurrenz. Das sind kleine, runde Kuchenstücke in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Hübsch dekoriert sind sie auf Etageren angerichtet und bieten den Gästen die Möglichkeit, ihr Lieblingsstück auszuwählen. Ob farbenfroh, romantisch oder schlicht und edel – Ihre Hochzeitstorte soll zu Ihrer Stimmung und zum Stil der Feier passen. Dann wird sie der Höhepunkt Ihrer Hochzeit sein.

Beim Anschneiden der Hochzeitstorte ist um das Messer eine Schleife gebunden. In Anwesenheit aller Hochzeitsgäste fasst das Paar mit einer Hand das Messer und teilt das erste Stück ab. Damit füttert es sich gegenseitig. Die Gäste beklatschen diesen Vorgang begeistert. Dabei wird der Aberglaube, dass derjenige, dessen Hand obenauf liegt, auch das Sagen in der Ehe hat, heute nicht mehr so ernst genommen. Dann wird die Hochzeitstorte nach und nach unter den Gästen verteilt. So süß wie die Torte, so süß ist die Liebe der frischgebackenen Eheleute.

/
https://www.marryx.com/
/Hochzeit-Ratgeber
/Hochzeit-Ratgeber/
{"13590":"Datei konnte nicht geladen werden!","14546":"E-Mail wurde versendet","10445":"Hilfe schlie\u00dfen","10444":"\u041f\u043e\u043c\u043e\u0449\u044c","15001":"W\u00e4hlen Sie bitte mindestens eine Person, die Sie einladen m\u00f6chten.","15002":"Geben Sie bitte einen g\u00fcltigen Gruppen-Namen ein. Es sind nur Buchstaben und Leerzeichen zul\u00e4ssig."}
1
true
AIzaSyAzN2JS6IsHS_PdCni1ImktODOgXOW2Lgs
true
c