... alles für Ihre Hochzeit

Hochzeitstauben - Symbol der Liebe

Hochzeitstauben im Käfig

Es ist ein schönes Ritual, bei einer Hochzeit weiße Tauben in die Luft fliegen zu lassen. Es war schon fast in Vergessenheit geraten, aber nun hat man sich wieder an das Symbol der Liebe erinnert und immer mehr Paare wünschen sich Hochzeitstauben zur Hochzeit oder werden damit überrascht.

Hochzeitstauben - eine lange Tradition

Bereits in der Antike wurde die Taube als Göttervogel verehrt und Aphrodite ließ ihren Himmelswagen von Tauben ziehen. Als Liebesgöttin wollte sie der Liebe wohl Flügel verleihen. Tauben bleiben ein Leben lang zusammen und jedes Paar wünscht sich am Tage seiner Hochzeit dasselbe. Frieden, Wohlbefinden, Liebe, Glück und Treue – dafür stehen Hochzeitstauben. Haben Sie sich dafür entschieden, suchen Sie sich einen anerkannten Züchter aus, der die Tiere sauber und artgerecht hält und sie keinen Belastungen und Gefahren aussetzt. Über den Verband der Brieftaubenzüchter werden Sie fündig. Gutes Wetter ist natürlich Voraussetzung für diese Aktion, die dann vor Einbrechen der Dämmerung erfolgen sollte.

Hochzeitstauben für Verbundenheit und Treue

Braut mit Hochzeitstaube

Nun werden die Tauben nicht so nebenbei freigelassen. Diese Zeremonie nimmt einen kleinen Teil der Hochzeitsfeierlichkeiten ein und kann beispielsweise nach einer Hochzeitsrede stattfinden. Es ist ein besonderer Moment und soll allen im Gedächtnis bleiben. Ein Redner, die Trauzeugen oder ein anderer Hochzeitsgast ist, steht neben dem hübsch dekorierten Taubenkäfig. Er wird in seiner Ansprache zunächst die symbolhafte Bedeutung der Tauben erklären. Er kann individuell auf das Brautpaar eingehen und ihre Verbundenheit und Treue mit der der Tauben vergleichen. Oft wird in die Rede ein Gedicht mit eingefügt, in dem das Zusammengehörigkeitsgefühl noch unterstrichen wird. Er wünscht dem Paar eine gemeinsame glückliche Zukunft und dass sie, wie die Tauben, ein Leben lang in Liebe und Treue zusammen bleiben mögen. Nun bekommen Bräutigam und Braut jeder eine Taube in die Hand. Jetzt haben sie einen Wunsch frei. Und nach einem Kuss lassen sie ihre Tauben fliegen. Es ist ein sinnlicher und romantischer Moment für das Brautpaar und die Hochzeitsgäste, der gern auf Fotos festgehalten wird. Anschließend dürfen beide den Käfig öffnen und alle Tauben in die Freiheit entlassen. Welch ein überwältigender Augenblick, wenn sie über den Köpfen aller ihre Kreise ziehen. Als Botschafter der Liebe und des Glücks sind sie für das junge Paar unterwegs und verkünden es sicher der ganzen Welt.

/
https://www.marryx.com/
/Hochzeit-Ratgeber
/Hochzeit-Ratgeber/
{"13590":"Datei konnte nicht geladen werden!","14546":"E-Mail wurde versendet","10445":"Hilfe schlie\u00dfen","10444":"\u041f\u043e\u043c\u043e\u0449\u044c","15001":"W\u00e4hlen Sie bitte mindestens eine Person, die Sie einladen m\u00f6chten.","15002":"Geben Sie bitte einen g\u00fcltigen Gruppen-Namen ein. Es sind nur Buchstaben und Leerzeichen zul\u00e4ssig."}
1
true
AIzaSyAzN2JS6IsHS_PdCni1ImktODOgXOW2Lgs
true
c