... alles für Ihre Hochzeit

1. Geltungsbereich

1.1 Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen gelten für die Nutzung der Internetangebote und der damit verbundenen Datenbank/ Software unter www.marryx.com (folgend „marryx.com“) der Retzlaff & Redel GbR, Neuffenstraße 69, 73734 Esslingen (folgend „marryx“).

1.2 Mit dem Zugriff und der Nutzung der Internetangebote unter marryx.com, insbesondere mit der Registrierung in der Datenbank von marryx, erklärt sich der Nutzer mit der Geltung dieser Nutzungsbedingungen einverstanden. Der Nutzer ist verpflichtet, sich mit diesen Nutzungsbedingungen vertraut zu machen und diese bei der Nutzung zu beachten. Sollten Sie nicht vollständig mit diesen Bedingungen einverstanden sein, sind Sie nicht berechtigt, auf marryx.com zuzugreifen oder die Seiten anderweitig zu nutzen.

2. Leistungen von marryx, Haftungsfreistellung

2.1 Marryx betreibt unter marryx.com ein Internet-Portal, auf dem Brautpaare und auf Hochzeiten spezialisierte Dienstleister auf einfache Weise Kontakt aufnehmen und in eigener Verantwortung und auf eigene Rechnung Geschäfte abwickeln können. Zudem führt marryx unter marryx.com ein auf Hochzeiten spezialisiertes Branchenbuch. Auf marryx.com können sowohl natürliche als auch juristische Personen und Personengesellschaften nach vorheriger Registrierung – in Abhängigkeit des im Rahmen der Registrierung festgelegten Accounts (z. B. Dienstleister; Brautpaar; Location-User) – Dienstleistungen und Waren rund um eine Hochzeit bis hin zur passenden Hochzeitslocation anbieten oder nach Vorgenanntem suchen und sich informieren. Soweit folgend keine spezielle Bezeichnung erfolgt, werden Dienstleister, Brautpaare, Event-Teilnehmer oder Locationuser als „Nutzer“ bezeichnet. Dienstleister können unter anderem einen Eintrag im Branchenbuch unter marryx.com vornehmen und (wahlweise) auf einer eigenen Subdomain Inhalte veröffentlichen, Angebote unterbreiten und Termine verwalten. Die Nutzung von marryx.com und der dort veröffentlichten Datenbank und der implementierten Software ist – mit Ausnahme einiger kostenpflichtiger Leistungen für Dienstleister – für die Nutzer kostenlos. Die Preise der allein für Dienstleister teilweise kostenpflichtigen Leistungen (Eintrag im Branchenbuch auf marryx.com; Bewerbung des Unternehmens auf marryx.com) können der jeweils gültigen Preisliste entnommen werden.

2.2 Das Internetangebot von marryx ermöglicht es Anbietern, potentiellen Interessenten Waren- und Dienstleistungen/ Locations anzubieten und etwaige Termine/ Kontakte zu verwalten. Marryx bietet hierbei niemals selbst den Abschluss eines Vertrages an. Sowohl ein Mietvertrag über eine Hochzeitslocation als auch ein Kaufvertrag oder ein Dienstleistungsvertrag oder sonstiger Geschäftsbesorgungsvertrag kommt ausschließlich zwischen dem Anbieter und dem Interessenten zustande. Marryx wird selbst zu keinem Zeitpunkt Vertragspartner des zwischen dem Anbieter und dem Interessenten zustande gekommenen Vertrages. Entsprechend obliegt die Pflicht zur Erfüllung eines zwischen einem Anbieter und einem Interessenten/ Nutzer geschlossenen Vertrags allein dem Anbieter und dem Interessent. Marryx ist an dem eigentlichen Geschäft zwischen dem Anbieter und dem Interessent/ Nutzer nicht beteiligt. Marryx dient in diesem Zusammenhang allein der Kontaktaufnahme zwischen Anbieter und Interessent/ Nutzer. Die Qualität, die Sicherheit oder die Rechtmäßigkeit bezüglich der unter marryx.com veröffentlichten Angebote und darauf bezogener Bewertungen, ihr Wahrheitsgehalt oder ihre Richtigkeit (inklusive ihrer Inhalte und auch der Inhalte von Bewertungen), die Berechtigung/ Fähigkeit der Anbieter zur Erbringung der Leistungen oder Vermietung bzw. die Zahlungsfähigkeit der Interessenten liegt in alleiniger Verantwortung der jeweiligen Nutzer.

2.3 Für die im Rahmen des Internetangebotes unter marryx.com veröffentlichten Angebote und deren Inhalte wie beschreibende Texte, Fotos und Videos ist allein der jeweilige Anbieter verantwortlich. Die Inhalte der Angebote werden von marryx nicht auf ihre Rechtmäßigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit hin überprüft. Gleiches gilt für eine von einem Nutzer in Bezug auf einen Anbieter bzw. dessen Leistung/ Ware abgegebene Bewertung.

2.4 Soweit marryx weitere Dienstleistungen vermittelt, ist grundsätzlich nur der jeweilige Dienstleister aus dem vermittelten Vertragsverhältnis gegenüber dem Nutzer, der diese Dienste in Anspruch nimmt, berechtigt und verpflichtet.

3. Haftung von marryx

3.1 Marryx haftet unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Bei leicht fahrlässiger Verletzung einer Hauptleistungspflicht oder einer Nebenpflicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer vertrauen durfte („wesentliche Nebenpflicht“), ist die Haftung von marryx auf vertragstypische, bei Vertragsabschluss vorhersehbare Schäden begrenzt.

3.2 Gegenüber Unternehmen ist marryx, außer im Falle von Verletzungen wesentlicher Vertragsverpflichtungen, nur dann haftbar, wenn ihr, ihren rechtmäßigen Vertretern, leitenden Angestellten oder anderen Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen wurde. Im Falle von Verletzungen wesentlicher Vertragsverpflichtungen ist marryx haftbar für jegliche schuldhafte Handlung ihrer rechtmäßigen Vertreter, leitenden Angestellten oder anderer Erfüllungsgehilfen.

3.3 Marryx haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung von Nebenpflichten, die nicht zu ihren wesentlichen Nebenpflichten gehören.

3.4 Mit Ausnahme von Ansprüchen aus unerlaubter Handlung verjähren Schadenersatzansprüche des Nutzers, für die die Haftung beschränkt ist, in einem Jahr gerechnet ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn. Soweit die Haftung von marryx ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung ihrer Angestellten, Arbeitnehmer und sonstige Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen.

3.5 Die Tätigkeiten von marryx sind die eines unabhängigen Dienstleisters. Durch die Nutzung von marryx.com ist keine Agentur-, Partnerschaft- oder Joint-Venture-Beziehung im Sinne von Arbeitgeber-Arbeitnehmer bzw. Konzessionsgeber-Konzessionsnehmer beabsichtigt und entsteht daraus auch nicht.

4. Nutzungsvertrag, Registrierung, rechtsgeschäftliche Erklärungen

4.1 Die Nutzung des Internetangebotes von marryx unter marryx.com ist kostenlos und bedarf allein zum Ansehen der Angebote und zur Information keiner Anmeldung/ Registrierung des Nutzers. Eine darüberhinausgehende Nutzung setzt voraus, dass der Nutzer sich auf marryx.com anmeldet bzw. soweit er noch über kein Nutzerkonto verfügt, sich registriert. Die Registrierung ist für alle Nutzer kostenlos!

4.2 Nach Eingabe der im Rahmen der Registrierung abgefragten Daten und dem ausdrücklich erteilten Einverständnis des Nutzers über die Geltung dieser Nutzungsbedingungen wird der Datensatz an marryx übermittelt. Daraufhin wird dem Nutzer eine Bestätigung an die im Rahmen des Registrierungsvorgangs hinterlegte E-Mail-Adresse zugesandt. Mit Nutzung des Internetangebots von marryx unter marryx.com kommt zwischen marryx und dem Nutzer ein Vertrag über die Nutzung des Internetangebotes unter marryx.com zustande (im Folgenden „Nutzungsvertrag“ genannt). Es besteht kein Anspruch auf Abschluss eines Nutzungsvertrages.

4.3 Die Registrierung ist nur unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen, juristischen Personen und Personengesellschaften erlaubt. Minderjährige Personen dürfen sich bei marryx unter marryx.com nicht registrieren. Die Registrierung einer juristischen Person oder Personengesellschaft darf nur von einer vertretungsberechtigten natürlichen Person vorgenommen werden, die namentlich genannt sein muss. Bei der Anmeldung dürfen nur einzelne Personen als Inhaber des Nutzerkontos angegeben werden. (d. h. keine Ehepaare, eingetragene Lebenspartnerschaften oder Familien).

4.4 Mit der Registrierung eröffnet der Nutzer ein Nutzerkonto. Hierbei sind die Daten entsprechend der Registrierungsmaske anzugeben. Unter anderem ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse des Nutzers und die Vergabe eines Passwortes erforderlich. Marryx legt dabei größten Wert auf den Schutz der Daten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

4.5 Der Nutzer ist verpflichtet, die von marryx im Rahmen der Registrierung abgefragten Daten wahrheitsgemäß anzugeben. Die Daten sind stets aktuell zu halten. Mehrfache Anmeldungen einer Person oder Personengesellschaft mittels verschiedenen E-Mail-Adressen sind untersagt. Eine mehrfache Registrierung ist möglich, soweit der Nutzer mehrere Firmen/ Unternehmen betreibt, die auf marryx.com gelistet werden sollen.

4.6 Marryx ist berechtigt, die Registrierung eines Nutzers zu verweigern bzw. ein bereits eröffnetes Nutzerkonto zu sperren oder zu löschen. Einer besonderen Begründung bedarf es hierzu nicht. Die Löschung eines Nutzerkontos behält sich marryx insbesondere dann vor, wenn der Nutzer unrichtige Daten angegeben hat, rechtsverletzende Inhalte einstellt, gegen diese Nutzungsbedingungen verstößt oder der Verdacht eines missbräuchlichen Verhaltens besteht.

4.7 Dem registrierten Nutzer können rechtsgeschäftliche Erklärungen (z. B. Angebote, Buchungsbestätigungen, Rechnungen, Änderungen der Nutzungsbedingungen, usw.) rechtswirksam per E-Mail zugesandt werden. Der Nutzer erklärt sich hiermit bereits jetzt einverstanden.

4.8 Der Nutzungsvertrag läuft auf unbestimmte Zeit. Von Dienstleistern in Anspruch genommene kostenpflichtige Leistungen von marryx (Eintrag im Branchenbuch; Bewerbung des Unternehmens) werden jeweils über eine Vertragslaufzeit von 12 Monaten geschlossen und läuft automatisch aus, eine Kündigung ist nicht notwendig.

Soweit Sie Verbraucher sind, steht Ihnen nach Maßgabe der folgend abgedruckten Widerrufsbelehrung ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.



Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief oder E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Der Widerruf ist zu richten an:

marryx
Retzlaff & Redel GbR
Neuffenstraße 69
D-73734 Esslingen
E-Mail: support@marryx.com

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangenen Leistungen sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.




4.9 Der Nutzungsvertrag kann von beiden Seiten ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist in Textform (E-Mail; Brief) und ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Bereits gebuchte Branchenbucheinträge oder Werbemaßnahmen für Dienstleister und daraus resultierende Ansprüche von marryx bleiben von einer Kündigung des Nutzungsvertrages unberührt.

4.10 Der Nutzungsvertrag ist nicht übertragbar. Anfragen, Buchungen und Angebote sowie die Veröffentlichung jeglicher Inhalte dürfen ausschließlich von dem registrierten Nutzer vorgenommen werden.

4.11 Marryx hat das Recht, die seitens des Nutzers bereitgestellten Inhalte technisch so zu bearbeiten, anzupassen oder aufzubereiten, dass diese auch auf mobilen Endgeräten und Softwareapplikationen von Dritten dargestellt werden können. Auch bei der Teilnahme an Sonderaktionen oder Spielen, erklärt sich der Nutzer einverstanden, dass seine für die jeweilige Aktion bereitgestellte Inhalte durch andere Nutzer bearbeitet, angepasst oder aufbereitet werden dürfen.

5. Pflichten des Nutzers

5.1 Nutzer dürfen Kontaktdaten von anderen Nutzern, die ihnen durch marryx zur Kenntnis gekommen sind, nicht für andere Zwecke nutzen, als für die persönliche Kommunikation mit dem Nutzer.

5.2 Der Nutzer verpflichtet sich, seine Zugangsdaten (Benutzername; Passwort) nicht weiterzugeben und so aufzubewahren, dass sie Dritten nicht zugänglich sind.

5.3 Der Nutzer verpflichtet sich zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere keine rechtsverletzenden Inhalte über marrxy.com zu verbreiten.

5.4 Der Nutzer haftet für sämtliche Aktivitäten, die unter Nutzung seines Nutzerkontos vorgenommen werden, soweit er dies zu vertreten hat. Gelangt dem Nutzer zur Kenntnis, dass eine nicht von ihm veranlasste Aktivität über sein Nutzerkonto vorgenommen wurde, ist er verpflichtet, marryx unverzüglich davon in Kenntnis zu setzen. Bis zur Klärung des Sachverhaltes wird marryx daraufhin das betroffene Nutzerkonto sperren. Marryx haftet ausschließlich für Schäden, die nachweislich auf ihr Verschulden zurückzuführen sind.

5.5 Eine Überprüfung der bei der Anmeldung angegebenen Daten ist marryx nur sehr begrenzt möglich. Es kann daher seitens marryx nicht ausgeschlossen werden, dass ein Nutzer bei der Registrierung bewusst falsche oder unrichtige Angaben gemacht hat. Jeder Nutzer hat sich daher selbst von der Identität seines (potentiellen) Vertragspartners zu überzeugen.

5.6 Der Nutzer stellt marryx von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die diese gegen marryx aufgrund von Inhalten, Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen oder sonstigen Verhaltensweisen, die der Nutzer zu vertreten hat, geltend machen. Die Haftungsfreistellung umfasst auch Rechtsanwalts- und Gerichtskosten.

5.7 Der Nutzer räumt marryx folgende, zeitlich unbeschränkte, nicht ausschließlichen Nutzungsrechte für jede vom Nutzer auf marryx.com eingestellten Inhalte (wie Texte; Bilder; Videos) ein:
  • Das Recht zur Speicherung des textlichen Beitrages/ Schriftwerk und/oder Fotos (Lichtbildwerke) und/oder Videos (Laufbildwerke) in einer Datenbank oder HTML-Seiten oder Dateien mit anderen für die Darstellung im Internet geeigneten Formaten.
  • Das Recht den textlichen Beitrag, das Schriftwerk und/oder Fotos (Lichtbildwerke) und/oder Videos (Laufbildwerke) ganz oder teilweise zugänglich zu machen und zu vervielfältigen.
  • Das Recht den textlichen Beitrag, das Schriftwerk und/oder Fotos (Lichtbildwerke) und/oder Videos (Laufbildwerke) auch in anderen Medien zu verwerten, etwa im Rundfunk und Fernsehen, Auf CD-ROM, in Printprodukten sowie auf allen derzeit bekannten Verwendungsarten.
  • Die Rechtseinräumung umfasst sämtliche Angebotsarten für Web-Sites, insbesondere das freie Internet, kostenpflichtige Internetangebote, sonstige Online-Dienste, Offline-Anbieter und interne Netze. Die Rechtseinräumung ist insbesondere nicht auf Nutzungen im Internet beschränkt.
5.8 Die Rechtseinräumung gemäß vorstehender Ziffer (5.7) erfolgt unentgeltlich.

5.9 Die Nutzungsrechtseinräumung umfasst auch solche Rechte, die zur Erreichung des Vertragszwecks erforderlich sind und erst aufgrund neuer Gesetzeslage oder aus anderen Gründen nachträglich an den betreffenden Beiträgen entstehen.

5.10 Der Nutzer versichert und steht dafür ein, dass er rechtmäßiger Inhaber der Nutzungsrechte an den eingestellten Inhalten (Texte; Fotos; Videos) ist und in der für das Angebot von marryx.com erforderlichen Form frei über sie verfügen kann. Der Nutzer garantiert, dass die von ihm lizensierten Inhalte frei von Rechten Dritter sind.

5.11 Der Nutzer verpflichtet sich insbesondere, keine Daten/ Inhalte zu übermitteln, deren Inhalte Rechte Dritter (wie Persönlichkeitsrechte, Namensrechte, Markenrechte, Urheber- und Leistungsschutzrechte) verletzten oder gegen bestehende Gesetze verstoßen.

5.12 Der die Daten zur Verfügung stellende Nutzer hält marryx und die weiteren registrierten Nutzer von allen Ansprüchen frei, die von Dritten wegen derartiger Verletzungen geltend gemacht werden. Das umfasst auch die Erstattung von Kosten notwendiger rechtlicher Vertretung.

6. Zustandekommen eines Vertrages zwischen dem Anbieter und einem Interessent, Zahlungsmodalitäten

6.1 Das Zustandekommen eines Vertrages zwischen einem Anbieter und einem Interessent folgt dem Prinzip von Angebot und Annahme.

6.2 Die Abwicklung von über marryx.com geschlossenen Verträgen ist alleinige Angelegenheit der jeweiligen Nutzer. Marryx übernimmt weder eine Gewähr für die Erfüllung, noch eine Haftung für Sach- oder Rechtsmängel der angebotenen Leistungen. Marryx trifft keinerlei Pflicht, für die wechselseitige Erfüllung der zwischen den Nutzern zustande gekommenen Verträge zu sorgen.

6.3 Stellt ein Anbieter seine Angebot auf marryx.com ein, gibt er eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots auf Abschluss eines Vertrags über den jeweiligen Vertragsgegenstand zu den angegebenen Konditionen (Preis; Eigenschaften etc.) ab. Der angemeldete Nutzer stellt durch das Klicken des entsprechenden Buttons eine unverbindliche Anfrage zu den angegeben Konditionen an den Anbieter. Der Anbieter prüft daraufhin die Verfügbarkeit seines Angebots und reagiert in eigener Verantwortung auf die Anfrage des Nutzers/ Interessent. Marryx stellt dabei allein den Kontakt zwischen Anbieter und Nutzer/ Interessent her. Die weitere Vertragsabwicklung obliegt dem alleinigen Verantwortungsbereich der beteiligten Nutzer.

7. Änderung der Seiten, Nichterreichbarkeit von marryx.com, Systemintegrität

7.1 Marryx hat zu jeder Zeit das Recht, jeglichen Aspekt von marryx.com inklusive aller aktuellen und künftigen Seitenfunktionen, Datenbanken und Inhalte zu ändern, vorübergehend auszusetzen oder zu löschen, wenn sich rechtliche, geschäftliche oder technische Gründe dafür ergeben. Marryx kann darüber hinaus die Nutzung bestimmter Funktionen, bestimmte Leistungen oder den Zugriff auf die Seite oder Teilbereiche davon einschränken, ohne dies vorher ankündigen zu müssen oder dafür in irgendeiner Weise haftbar zu werden.

7.2 Unter Umständen kann der Zugriff auf marryx.com aufgrund von technischen Problemen seitens des Internets oder seitens marryx phasenweise (kurzfristig; unvorhergesehen) unterbrochen sein. In diesem Falle wird marryx angemessene Maßnahmen treffen, die aufgetretenen Probleme zu beseitigen, sofern dies ihrem Einfluss unterliegt. Dennoch wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass kein ununterbrochener Zugriff auf die Seite oder ihre Funktionen garantiert werden kann.

7.3 Der Nutzer ist verpflichtet, sein System und Programme in Verbindung mit der Nutzung des Angebots unter marryx.com so einzurichten, dass weder die Sicherheit, die Integrität noch die Verfügbarkeit der Systeme, welche marryx zur Erbringung ihrer Dienste einsetzt, beeinträchtigt werden. Der Nutzer darf keine Inhalte blockieren, überschreiben oder modifizieren oder in sonstiger Weise störend in das Angebot von marryx eingreifen. Marryx ist berechtigt, notwendige Maßnahmen (z.B. Zugangssperren) einzurichten, die erforderlich sind, um die Systemintegrität von Systemen von marryx.com oder Dritten zu sichern.

8. Schlussbestimmungen

8.1 Die marryx GbR behält sich das Recht vor, ihre Leistungen, insbesondere Inhalt und Struktur von marryx.com sowie die dazugehörigen Benutzeroberflächen zu ändern oder zu erweitern, wenn hierdurch die Zweckerfüllung des mit dem Nutzer geschlossenen Nutzervertrages nicht oder nicht erheblich beeinträchtigt wird.

8.2 Marryx ist bestrebt, das Dienstleistungsangebot im Interesse der Nutzer stetig zu verbessern und die Dienstleistungen weiter auszubauen. In einem solchen Fall behält sich marryx vor, diese Nutzungsbedingungen entsprechend für die Zukunft anzupassen. Die dem Nutzer dann per E-Mail an die gegenüber marryx bekanntgegebene E-Mail-Adresse zugesandte neue Fassung der Nutzungsbedingungen wird, wenn der Nutzer den Änderungen nicht innerhalb von vier Wochen widerspricht, automatisch Vertragsbestandteil. Auf die Möglichkeit des Widerspruchs wird der Nutzer im Rahmen der Übersendung der Neufassung nochmals hingewiesen.

8.3 Marryx ist berechtigt, ihre Rechte und Pflichten aus diesem Vertragsverhältnis ganz oder teilweise auf einen Dritten zu übertragen.

8.4 Bei allen Streitigkeiten, die sich aus dem Vertragsverhältnis zwischen marryx und einem Nutzer ergeben, erklärt sich der Nutzer einverstanden, dass ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung findet.

8.5 Sollte eine der voranstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so berührt diese Unwirksamkeit nicht die übrigen Bestimmungen. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der zu ersetzenden Bestimmung am nächsten kommt.

8.6 Die marryx GbR setzt den Nutzer hiermit darüber in Kenntnis, dass geschäftsbezogene und geschäftsnotwendige Daten im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes (§ 28 BDSG) erhoben, gespeichert und verarbeitet werden.

- Ende der Nutzungsbedingungen -
/
https://www.marryx.com/
/Nutzungsbedingungen
/Nutzungsbedingungen/
{"13590":"Datei konnte nicht geladen werden!","14546":"E-Mail wurde versendet","10445":"Hilfe schlie\u00dfen","10444":"\u041f\u043e\u043c\u043e\u0449\u044c"}
1
true
AIzaSyAzN2JS6IsHS_PdCni1ImktODOgXOW2Lgs
true
c